Beglückende Augenblicke…

…erleben wir jeden Tag gemeinsam!


Gemeinsam statt einsam.

Leben ist Begegnung.


Iss gut!

Wir lieben leckeres Essen.


Corona-Virus-Pandemie

Maßnahmen zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner 

 

Wir werden täglich mit neuen Nachrichten über den Corona-Virus konfrontiert und diese haben in der Regel eine begrenzte Haltbarkeit. Für den Umgang mit dieser Gesundheits-Krise orientieren wir uns an den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie weiterer Behörden, wie der WTG-Behörde, mit der wir im regelmäßigen Austausch stehen. Zudem hat das Gesundheitsministerium in der vergangenen Woche einen Erlass veröffentlicht, in dem mitgeteilt wurde, die Besucherströme in Altenheimen zu minimieren. Unumstritten ist, dass die älteren Menschen, ihre Angehörigen und unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu dem besonders gefährdeten Personenkreis gehören. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung ist relativ hoch und dieses Risiko gilt es dringend zu minimieren.

Aus diesem Grund ergreifen wir bereits seit Freitag, 13. März 2020 folgende Maßnahmen:

  • Die Einrichtung ist bis auf Weiteres für Angehörige und Gäste geschlossen. 
  • Wir bitten Sie, am Morgen nicht vor 10 Uhr bei den Mitarbeitern vor Ort anzurufen, um Informationen über Ihre Angehörigen zu erhalten.
  • Falls Sie schon vorher Informationen über Ihre Angehörigen wünschen, bitten wir Sie, ausschließlich unseren Empfang unter 02389/928860 anzurufen. 
  • Bei akuten Veränderungen melden wir uns – wie auch bisher – bei Ihnen.
  • Falls Sie Ihren Angehörigen etwas zukommen lassen wollen (z. B. Mitbringsel, Kleidung, Osterschmuck …) nimmt unser Empfang die Dinge gern an und leitet sie weiter.
  • Die Stadtgänge durch unsere Mitarbeiterin werden vorerst zweimal wöchentlich bestehen bleiben. Zu einem Stadtgang haben die Bewohnerinnen und Bewohner die Gelegenheit eine private Einkaufsliste an der Pforte zu hinterlegen. 

 

Darüber hinaus:

  • bleibt das Café für den Mittagstisch, das Waffel-Café und das Café am Sonntag geschlossen;
  • finden Beschäftigungsangebote nur in kleinen Gruppen mit Mitarbeitern unseres Hauses statt;
  • wird die Park- und Gartenanlage schon heute für eine vermehrte Nutzung mit Sitzmöbeln und weiteren Aufenthaltsmöglichkeiten ausgestattet;
  • pausieren die Gottesdienstangebote in der Kapelle, die von einem Seelsorger der katholischen oder evangelischen Kirchengemeinde geleitet werden;
  • pausieren therapeutische Maßnahmen in Absprache mit den behandelnden Ärzten und fußpflegerische Behandlungen;
  • darf der Friseursalon nur noch von unseren Bewohnern besucht werden.

Es ist uns sehr wohl bewusst, welche einschneidenden Konsequenzen die von uns getroffenen Maßnahmen für unsere Bewohner, Mitarbeiter und Sie haben. Bitte unterstützen Sie uns darin, Ihre Angehörigen und unsere Mitarbeiter zu schützen. Informieren Sie auch bitte weitere Angehörige und Freunde von den Maßnahmen.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Walter Daldrup (Pflegedienstleitung/stv. Einrichtungsleitung) und Herr Rudolf Voß (Einrichtungsleitung) zur Verfügung. 

Bleiben Sie gesund. 

Ihr Rudolf Voß
Einrichtungsleiter/Geschäftsführer

Sie möchten Ihren Liebsten einen Gruß senden?

Gerne leiten wir Ihre Nachrichten weiter. Die Kontakt-Daten für eMails, das Versenden von Videos oder die Vereinbarung von Skype-Konferenzen lauten:

 

sozialerdienst(at)st-katharina-werne.de

Fon: 02389/928860

 




Leben in St. Katharina

Fast wie zu Hause – nur mehr los!

Völlig egal, ob Sie in Werne wohnen, vielleicht einfach nur durch Zufall auf uns aufmerksam geworden sind oder gezielt nach unserer Einrichtung gesucht haben! Herzlich Willkommen im Haus St. Katharina.

96 Menschen leben hier als Bewohner oder Gast in der Kurzzeitpflege fast wie zu Hause. Es ist nur mehr los. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst davon, indem Sie durch unsere Website stöbern. 

Auch in Zukunft lohnt sich ein Blick auf unsere Internetpräsenz: Hier veröffentlichen wir regelmäßig Neuigkeiten zu unserer Einrichtung.
 
Mit allen Bewohnern,  Mitarbeitern und Ehrenamtlichen grüße ich Sie.

Ihr Rudolf Voß
Einrichtungsleiter/Geschäftsführer





Neues aus St. Katharina Werne

 

Seit Februar hat unsere Website ein neues Gesicht: Auf www.st-katharina-werne.de finden Sie alle wichtige Infos rund um unser Haus – von der Rubik „Wohnen“ über „Pflege“ bis hin zu Job-Angeboten und...

Weiterlesen

Neuer Job gesucht?

In St. Katharina Werne lässt sich nicht nur gut wohnen, auch arbeiten.

Freie Stellen

 



Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an!

Fon: 02389/928860



Mitten in Werne

Mitten im Leben